WappenGemeinde Irchenrieth

Inhalt

Sie befinden sich hier: Einrichtungen » Kirche » St. Barbara

Filialkirche St. Barbara

Kirche St. Barbara

Im Ortskern von Irchenrieth steht die wunderschöne kleine Kirche. Sie bietet ca. 80 Gläubigen Platz und ist der hl. Barbara - der Schutzpatronin der Bergleute - geweiht. Dies hängt damit zusammen, dass in Irchenrieth zu früherer Zeit am Losenberg Feldspat abgebaut wurde.

Die Kirche wurde in ihrer jetzigen Form 1725 erbaut, wobei jedoch schon einige hundert Jahre vorher in Irchenrieth eine Filialkirche der Pfarrei Michldorf gestanden hatte.

Aus dieser Zeit stammen noch die Seitenaltäre sowie die geschnitzten Seitenwangen der Sitzbänke. Ebenfalls in ursprünglicher Form erhalten ist die Kanzel an der rechten Wand der Kirche.

Der Wendeltreppenaufgang zu den beiden Emporen ist mit drei Fenstern ausgestattet, welche die drei Fenster des Barbaraturmes darstellen sollen.

Das Patrozinium wird am 4. Dezember gefeiert.
Das Kirchweihfest wird in Irchenrieth immer am zweiten Sonntag im August gefeiert - verbunden damit das Brunnenfest der Feuerwehr.